Zum Inhalt springen

Tag 7 | Pikachu Tairyou Hassei-chu in Yokohama

wt98

Heute stand etwas ganz Großes auf meiner Liste:
das Tairyou Hassei-chu,
genauer bekannt unter dem Titel “Pikachu Festival”. :D

Es war so unheimlich toll und hat irre viel Spaß gemacht, auch wenn wir bei der wohl wichtigsten Station am wenigsten gesehen haben. :x

Aber immer langsam:
an diesem Tag begleitete mich Nico, der am vorherigen Tag als Work&Traveller bei uns angekommen ist. Noch einmal ein herzliches Dankeschön dafür. :)

Unsere Tour startete an unserer Bahnhaltestation. Wir fuhren erst einmal zum Bahnhof Shinjuku und stiegen dort in die Express-Line der Tokyu Toyoko. (Achtet darauf, dass ihr den Expresszug erwischt – rote Markierung – denn so braucht ihr nur knapp 30 Minuten bis Yokohama und nicht länger, wie es bei den Bummelzügen der Fall wäre.)

Ausgestiegen sind wir in Minatomirai, wo bereits alles auf Pikachu ausgelegt war.

Anschließend wollten wir bei einem Gewinnspiel mitmachen (Stempel an verschiedenen Stationen sammeln, abgeben und dann an einer Art Glücksrad drehen), dass war aber leider nur für Kinder zugelassen. Schade, kein Touri-Bonus. :x

Also machten wir uns auf den Weg ins Pokémon Center (“Kaufhaus”-Kette rein mit Pokémonartikeln), nachdem wir uns im Kombini mit etwas zu trinken eingedeckt hatten.

Bevor wir jedoch das Pokémon  Center betraten, nahmen wir uns natürlich nicht die Möglichkeit und luden uns eine Shiny Rayquaza auf unsere Pokémon-Editions herunter.

Währenddessen kam uns das erste Mal ein Riesen-Pikachu unter die Augen, in einem speziellen Outfit. かわいい! (Kawaii!)

wt77

Und dann stürzten wir uns Getümmel! Es war so wahnsinnig voll an diesem ersten Tag des Events, sodass ein ruhiges An- und Beschauen kaum möglich war. Und doch haben wir beide etwas gefunden. ;)

Anschließend gingen wir noch in einen Studio Ghibli-Fanshop und einen der auf Dragon Ball und One Piece gemünzt war.

Beim ersten ließ ich Geld; beim zweitem nicht. :D

Nachdem wir wieder im Erdgeschoss war, bemerkten wir eine große Ansammlung von Leuten; das konnte nur auf eine der Dance-Shows hinweisen! Wir hatten zwar einen Plan bekommen, doch da wir beide kein Kanji lesen können, waren wir mit ihm – außer mit den Uhrzeiten – ein wenig überfordert. :D

Und ja: es war eine Show! Und was für eine… :D

Tanzende Pikachus – insgesamt vier an der Zahl. Diejenigen, die in den Kostümen gesteckt haben, beneide ich aber nicht. Es war irre heiß und ich weiß, wie es ist, in so einem Kostüm zu stecken und ich war nur eine Ente. Aber das ist eine andere Geschichte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Anschließend ging es für uns nach draußen, um zu erfahren, was sich noch alles in der Umgebung befindet. :)

Hier fanden wir, am Hafen von Yokohama, verschiedenste Attraktionen vor, denn Minatomirai ist prinzipiell ein offener Freizeitpark, welcher keinen Eintritt im Allgemeinen, sondern nur für die Attraktionen kostet, die man auch wirklich besuchen möchte.


Und da wollten wir eines auf jeden Fall: das CosmoClock21, ein Riesenrad!
Kostenpunkt: 800¥. Aber diese haben sich wirklich gelohnt!

Wir hatten eine grandiose Aussicht und das bei einer 15 minütigen Umrundung. Ein interner Guide erklärte uns auf Englisch, was wir alles in der Nähe sahen oder auch zu vermuten hatten (z.B. den Fuji-san, der sich wie immer nicht gezeigt hat. :D)

Anschließend ging es für uns, durch die Spielhalle, zurück zur gegenüberliegenden Seite und hier standen schon viele Menschen bereit, für das Highlight des Tages:
Die Pikachu-Parade, die nur am ersten Tag, unserem Tag, stattfinden sollte.

Leider haben wir nur noch in der letzten Reihe einen Platz bekommen und konnten so vor allem die Ohren von fast hunderten (?!) Pikachus bewundern, aber mehr konnten wir von unserem Platz aus nicht entdeckten.

Schätzungsweise haben sicherlich an wie 3000 Besucher an diesem Tag den Weg an die Hafenstadt gefunden; und wir waren mitten unter ihnen.

Ein toller Tag! ♥

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.