Die Travelcard für London

Hier ein Beitrag für die Personen unter euch, die sich gerne in der Großstadt London aufhalten (So wie ich…) oder aufhalten wollen.

Heute möchte ich euch die einfachste und wohl auch günstigste Möglichkeit vorstellen von A nach B zu kommen, was ihr spätestens dann müsst, wenn ihr ein Hotel außerhalb des Zentrums bezieht.

Ich rede von der Travelcard. Einer Fahrkarte, die für Bus und Bahn im gesamten, ‘gekauftem’ Londoner Netz genutzt werden kann.

Fotor_146021824657969
Hier seht ihr die Travelcard, welche ich mir für meinen ersten Londonurlaub geholt habe. :)

Was meine ich mit “gekauftem” Netz?

Wie in jeder anderen Großstadt ist auch London, was sein Bus- und Bahnnetz angeht in Zonen aufgeteilt. Insgesamt gibt es neun Stück von ihnen. Eine Travelcard lässt sich bis zur Zone 6 kaufen. (auf der Travelcard seht ihr die Zonen angegeben.)

Auf der Rückseite muss noch eure Unterschrift drauf, da die Travelcard nicht übertragbar ist/sein soll.

Gebucht habe ich die Travelcard gemeinsam mit unserem LondonPass (zu welchem noch ein Beitrag folgt) das erste Mal – 2014 – auf der Seite www.londonpass.com und das zweite Mal – 2015 – über london.de – den Ticketshop.
Beim zweitem Mal habe ich nur die Zonen 1-4 gebucht und für eine 7-tägige Travelcard (Travelcards gibt es für verschiedenste Zeiträume, der höchste beträgt sieben Tage) 62,50€ bezahlt. Der Preis setzte sich aus dem normalen Ticketpreis von 55,50€ + einem 7,00€ Vermittlungsentgeld zusammen.

Vertraut mir: fahrt ihr oft, egal ob Bus oder Bahn; diese Travelcard lohnt sich auf jeden Fall.

Besonderer Clou für die OysterCard-Inhaber (einem wiederaufladbaren Ticket, an den OysterCard-Automaten gegen ein Pfand von 5 Pfund zu erhalten), man kann sich vor Ort eine Travelcard direkt auf seine Card laden. Ihr kommt so günstiger an eure Fahrten, auch als OysterCard-Inhaber. ;)

Jeder Person, die ein paar Tage länger vor Ort bleibt empfehle ich eine Travelcard zu kaufen. Entweder über das Internet; hier gibt es neben meinen beiden vorgeschlagenen zig Möglichkeiten oder ihr holt euch vor Ort eine OysterCard, solltet ihr vorhaben London öfter mal zu besuchen und eine Travelcard sich für diesen Fall nicht lohnen wird.

Ich habe mir bei meinem letztem Tagestrip nach London eine OysterCard geholt und bin ganz glücklich mit ihr. Denn sie verbindet sich mich mit einer, der für mich, schönsten Städte der Erde. <3



1 thought on “Die Travelcard für London”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.