Die Zeitungsartikelaufmerksamkeit – Dankeschön Nina und dem KSTA

Ich hatte das große Glück, einen Artikel in der Print-Ausgabe des Kölner Stadt-Anzeigers zu erhalten. Das war letzte Woche Donnerstag.
Was sich seitdem verändert hat?

Artikel
Die Erfolgsmeldung bei facebook. :)

Ich war Donnerstag noch sehr lange wach, weil ich wegen einer Krankheit niedergestreckt bin und konnte somit die Statistiken und Besucherzahlen gut im Auge behalten.

Und ich war positiv überrascht: im Vergleich zu den Tagen zuvor gab es einen weiten Schwung nach oben. 149 Aufrufe an einem Tag, so etwas hatte Reisewölkchen noch nie erreicht. Ich war wirklich glücklich. Auch die “Gefällt mir” Angaben bei facebook geben mit +17 zu, dass es einen enormen Wölkchen-Zuwachs gab.

Kommentare und Follower gibt es zwar nach wie vor keine, aber was soll man machen?! ;)

Ich möchte mit diesem Beitrag ein großes Dankeschön an Nina Rheinheimer ausdrücken, welche mit mir das Interview geführt und den Artikel geschrieben hat. Natürlich gilt mein Dank auch dem Kölner Stadt-Anzeiger und der Rubrik “Rhein-Erft”. :)

Wer weiß… vielleicht kann ich bald von meinem nächsten Artikel berichten? Wünscht mir Glück! :D



1 thought on “Die Zeitungsartikelaufmerksamkeit – Dankeschön Nina und dem KSTA”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.