Ich bin wieder da! – Fastenzeit mal umgekehrt…

Schande über mich, Schande über meine Kuh… (auch, wenn ich keine habe.)

Ich – bin – wieder – da!

Hallo zusammen, 
lange habt ihr nichts mehr von mir gehört, doch endlich geht es wieder online. Also so richtig! Der Blog scheint wieder ohne Probleme erreichbar zu sein, im Hinterstübchen wird gewerkelt und auch sonst bin ich voller Tatendrang, dass es wieder weitergeht. Lange habe ich Abstand zu Reisewölkchen und ich kann eigentlich gar nicht so genau sagen, warum das so war. Wahrscheinlich einfach weil sich bei mir persönlich und in meinem privaten Umfeld sehr viel getan hat, erst Weihnachten und anschließend Karneval vor der Tür stand (wir hatten in dieser Session den Prinzen in Wesseling gestellt) und die Arbeit/Schule sollte parallel bzw. mal so ganz nebenbei auch erledigt werden. Da kann man irgendwann einmal leicht drunter zusammenbrechen, weshalb ich mich doch ein wenig von den Social-Media-Plattformen zurückgezogen habe. 

Das soll sich wieder ändern! Mein Leben nimmt zwar zur Zeit noch mehr chaotische Ausmaße an, aber ich hoffe, dass ich auch das bewerkstelligt bekomme. Nunja, wir werden sehen. Der Titel dieses Beitrages ist “Fastenzeit mal umgekehrt…”, ganz einfach zu erklären: ich meine, ich hatte in letzter Zeit genug Abstand zu meinem Blog bekommen; habe mich selber nicht einmal mehr getraut irgendwas zu posten, weil ich dachte, es ließt sowieso keiner mehr. Aber selbst wenn dem so ist: ich tippe diesen Blog vor allem für mich. Um mich an meine tollen Reisen und Ziele erinnern zu können. Es als ein digitales Fotoalbum zu sehen, ein Online-Reisetagebuch. (Das heißt nicht, dass ich daheim nicht Reisetagebücher und Fotoalben rumfliegen habe, so ist es nämlich nicht…) 

Mein Ziel, in den nächsten Monaten wird es sein, Japan noch einmal Revue passieren zu lassen. So viele tolle Städte und Aktionen warten noch auf ihre Beiträge. Sei es nur meine Reise nach Hiroshima, das Schneefestival in Sapporo oder mein Traumziel Tottori. Ich werde noch jede Menge zu berichten haben und freue mich drauf. Vielleicht findet auch der ein oder andere ja einen nützlichen Hinweis in den Beiträgen, das würde mich natürlich am meisten freuen. 

Weiter erwarten euch Beiträge zu London, denn noch nicht einmal mehr einem Monat geht es wieder los! Und ich freue mich so wahnsinnig darauf! Ich hätte nicht gedacht, dass die Zeit nun doch so schnell rumgeht… aber glücklicherweise tut sie das. ^.^

Außerdem war das Verlagshaus IWANOWSKI so lieb und hat mir ein paar Leseexemplare einiger Reiseführer geschickt; diese Reviews werde ich ebenfalls demnächst auf Reisewölkchen online stellen. Und wer weiß: vielleicht bekomme ich auch das ein oder andere Gewinnspiel zusammen. Mal abwarten. ^.^

Bis zum nächsten Beitrag wünsche ich euch eine tolle Zeit; man ließt sich!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.